“Alles in einem” kompakte luftgekühlte Pressen.

Zum Verschweißen von Transportbändern. Erhältlich in Breiten von 600 mm und 1.200 mm.

Bedienfeld, Kompressor und Kühlsystem im Gehäuse der Pressen integriert.

Hauptvorteile:

  • Besonders für den Einsatz auf Montagen geeignet.

Besonders praktisch, wenn Kühlwasser nicht leicht erreichbar ist (z. B. in der Zuckerfabrik, in Mühlen oder bei Neubauten, bei denen es noch keine Wasserversorgung gibt.).

 

  • Außergewöhnlich vielseitig für einen großen Stärkenbereich.

Das schrittweise Aufheizen sorgt für eine vollständige Verschmelzung des Bandinneren, sowie der Beschichtungen. So wird eine besonders haltbare Verbindung gewährleistet. Mit einem Abstand von 20 mm zwischen oberer und unterer Heizplatte eignen sich die Pressen gleichermaßen für dünne und dicke, aber auch strukturierte Bänder, bei denen Silikon-Strukturmatten eingesetzt werden.

 

  • Besonders haltbare Bandverbindungen.

Die besonders sorgfältige Durchheizung der Bandenden sorgt für eine Verbindungsfestigkeit, die annähernd der des restlichen Bandes entspricht.

 

  • Ebene und gleichmäßige Verbindung.

Die besonders robuste Konstruktion des Pressengehäuses garantiert einen gleichmäßigen Druck über die gesamte Pressenbreite. Selbst wenn das Band viel schmaler ist als die Presse, wird die Verbindung eben und gleichmäßig.

 

  • Dünne Bänder können auch ohne Film geheizt werden.

Der sehr gleichmäßige Druck in der Presse macht die Verwendung von Verbindungsfolie auch bei dünnen Bändern überflüssig. Die Verbindung wird trotzdem eben und gleichmäßig.

 

  • Viele Verbindungen nacheinander ohne Änderungen der Schweißparameter.

Es können nacheinander viele Verbindungen geheizt werden, ohne die anfänglichen Schweißparameter anpassen zu müssen. Die Qualität der Verbindungen bleibt erhalten.

Erfahrungen eines Werkstattleiters in einer Zuckerfabrik: 

Band:
Esbelt Febor 32CC, weiß, beidseitig beschichtet, 3-lagig, 7,4 mm stark

Prozess:   
Mit unserer luftgekühlten LPBE1200ACI-Presse wurden vor Ort vier Bandverbindungen (insgesamt 8 Zyklen) durchgeführt. Die Bänder hatten eine Breite von jeweils 400 mm und waren mit einer diagonalen Stufenverbindung vorbereitet(DG). Beide Stufen mit 100 mm Überlappungslänge, wodurch 2 Heizvorgänge pro Verbindung erforderlich waren.

Ergebnis:
1.   Die Parameter (Temperatur, Zeit, Druck) bleiben über die gesamten 8 Zyklen gleich.

2.   Die Qualität der Verbindung veränderte sich nicht und jeder vollständige Zyklus der Presse blieb gleich, obwohl die Außentemperatur sehr hoch war (Juli Sommer).

3.   Perfekte Verschweißung der Verbindung, einschließlich der Zwischenlagen.

Ideal für Montagen. Kein separater Transport von Steuergerät

und Wasserpumpe. Einfach zu handhaben.

Bedienfeld im oberen Gehäuseteil integriert und luftgekühlt.

Inklusiv Bandhalterungen mit 2 Hartgewebeplatten.

 

2 im Gehäuse integrierte Räder.

Opcional: Laminierte Holzkiste mit Aluminiumverstärkung und gepolsterten Innenbeschlägen.